3 Weisen der Bestimmung Farbtyp die Männer. Lesen Sie über sie in der Internet-Zeitschrift über die Mode und den Stil MENS-LOOK. ru. Es ist üblich, 6 Farben des Haares zu unterscheiden: der Brünette: die schwarze Farbe, sind die Schattierungen bräunlich oder bläulich möglich. Der Braunhaarige: von dunkel-dunkelblond bis zur Kastanienfarbe.

3 Weisen der Bestimmung Farbtyp die Männer

Für die Bildung des starken günstigen Eindruckes auf Umgebung (die Verhandlungen, das Gespräch, die Bekanntschaft, ist der Feiertag usw.) notwendig, dass die Farben des Anzugs und Ihre natürlichen Farben ausgeglichen sind. Es wird auch helfen, zu verbergen (in der allgemeinen Komposition) die Mängel in der Person (gelblich, rötlich, graulich), die Kreise unter den Augen, die Falten usw. aufzulösen

Farbtyp des Menschen ausgehend von der Hautfarbe, stellt sich das Auge und das Haar heraus. Solche Farbe wird nach drei Kennziffern bewertet, die im Artikel das Aussehen des Mannes und Farbe betrachtet sind.

Für die Lösung dieser wichtigen Frage bietet die Zeitschrift MENS-LOOK.ru 3 Weisen an.

1 Weise

Die ausführliche Analyse der Farbeneigenschaften der Haut der Person, des Haares und des Auges. Die Absonderung als Ergebnis einer Hauptcharakteristik und zwei nebensächlich, ausgehend von den Bedeutungen der Hauptparameter der Farbe überhaupt (warm, kalt, gesättigt, gedämpft, hell, dunkel).
Die Hautfarbe:

  1. Warm (ist an der gelben, orangen Schattierung näher) – die Oliven-, goldige Farbe
  2. Kalt (ist an der bläulichen, rosa Schattierung näher) – die blasse Haut
  3. Neutral (ist sowohl gelb, als auch bläulich, und rosa identisch).

Die Farbe des Haares. Es ist üblich, 6 Farben des Haares zu unterscheiden:

  1. Der Brünette: die schwarze Farbe, sind die Schattierungen bräunlich oder bläulich möglich.
  2. Der Braunhaarige: von dunkel-dunkelblond bis zur Kastanienfarbe.
  3. Der Rote.
  4. Der Dunkelblonde: von hell-dunkelblond bis zu dunkel-dunkelblond.
  5. Der Blonde: die hellen Farben (weiß, grau, gelb und ihre Übergänge).
  6. Der Graue.

Die Augenfarbe kann blau, blau, grau, braun, grün, grau-grün, moorig, nuss-, bernsteinen, schwarz sein.

2 Weise

Das Experiment.
Sowohl für erstes als auch für die zweite Weise wird die gute Wahrnehmung der Farbe und einige Erfahrung gefordert, um sich in der Einschätzung der Farbenparameter nicht zu irren.

Bereiten Sie etwas Stoffbahnen des Stoffes verschiedener Farben, verschiedenen Sättigungsgrads und Leichtigkeit in jeder Farbe vor. Hier muss man berichten, dass jede Farbe die warme oder kalte Schattierung haben kann, rein oder gedämpft, und hell oder dunkel zu sein.

Zum Beispiel:

3 Weisen der Bestimmung Farbtyp die Männer

Sei vor dem Spiegel im hellen Zimmer mit der zerstreuten Beleuchtung. Abwechselnd verwenden Sie den Stoff dem Oberteil der Figur (der Hals, die Schultern, die Brust). Für jeden Fall muss man bewerten, ob Ihnen die vorliegende Farbe herankommt. Das heißt würden Sie wie auf sich verschiedene Kleidung anprobieren.

Die Stoffe sollen aller Farben und verschiedenen Sättigungsgrads und Leichtigkeit in jeder Farbe sein.

3 Weisen der Bestimmung Farbtyp die Männer

Wie das Ergebnis zu bewerten: einige Empfehlungen

Die Harmonie wird erreicht, falls in der allgemeinen Farbenkomposition die Ähnlichkeit nach der Temperatur, des Sättigungsgrads und Leichtigkeit vorwiegt. Das heißt wird der unbedeutende Übergang der Farbe (die Nuance) beobachtet. Wenn nach irgendwelchem drei Kriterien der Kontrast, so die vorliegende Farbe aller Wahrscheinlichkeit nach nicht Ihr beobachtet wird. Wenn der Stoff (unbedeutend nah ist unterscheidet sich) können Sie nach drei Parametern der Farbe zu Ihrer Person, diese Farbe in den individuellen Farbensatz tapfer aufnehmen.

So passen den Männern, in deren Äußeren die warmen Schattierungen vorwiegen, die Farben im Umfang von neutral bis zu den Warmen. Für die Männer mit dem kalten Kolorit werden bevorzugter des Tones von neutral bis zu kalt, mit gesättigt – von rein bis zu graulich, mit gedämpft – von graulich (aber mit der Farbe) bis zu rein grau. Den hellen Menschen ist es besser, die Kleidung von hell bis zu mittler nach der Helligkeit zu wählen, und dunkel werden die Sachen von mittler nach Leichtigkeit bis zu am meisten dunkel gut stehen.

Beim Auflegen einer bestimmten Farbe bemühen Sie sich, zu analysieren, ob die Haut gleich wird, ob blass, gelblich, rötlich oder graulich offenbar sein wird, ob die Kreise unter den Augen und die Falte betont werden, trüben sich oder es heben sich die Augen heraus. Wenn die Farbe nicht Ihr, den Stoff wie abgesondert gesehen wird, und erscheint die Person abgesondert, etwas auf den Vordergrund – zum Beispiel, zunächst tritt der Stoff, und später Ihre Person auf. Doch soll der Anzug und betonen Ihre Person (das Zentrum der Komposition), Ihre Individualität im Endeffekt zeigen. Vergessen Sie nicht, zu berücksichtigen, dass die dunklen Farben Sie machen werden nicht nur ist solider, sondern auch ist älterer.

Infolge solcher Erfahrung bekommen Sie schon den fertigen Satz der Farben, die gerade Ihnen herankommen.

Für die Probe bieten wir den Onlineservice der Bestimmung der individuellen Karte der Farben an, dessen Prinzip auf der gegebenen Methode des Vergleiches der Farben gegründet ist. Beladen Sie die quadratische Fotografie, die bei der guten Beleuchtung gemacht ist, und folgen Sie den Instruktionen auf der Webseite. Wenn anbieten werden, nach, welchem System zu wählen, die Einschätzung Seasonal oder Tonal zu erfüllen (probieren Sie auf dem Foto links), und als auch so und am Ende vergleichen Sie das Ergebnis. Im Endeffekt bekommen Sie Sie solche Darstellung (auf dem Foto rechts) und die kurze Beschreibung Farbtyp.

3 Weisen der Bestimmung Farbtyp die Männer

3 Weise

Der am meisten einfache Weg der Bestimmung des Farbentyps – die Methode der Ausnahme von sechs gewählten Haupttypen. Diese Typen waren nach der vorwiegenden Charakteristik der Farbe (die Wärme, den Sättigungsgrad oder Leichtigkeit) bestimmt und genannt. Das heißt wurde die Farbe nach 3 Kennziffern bewertet, aber war vorwiegend (sich treffend öfter andere) die Komponente gewählt. Natürlich muss man für die genauere Bestimmung Ihres individuellen Umfangs der Farben und die nebensächlichen Eigenschaften berücksichtigen, weil gedämpft-warm und gedämpft-kalt immerhin zwei verschiedene Paletten ist.

Also 6 wesentlich Farbtypen der Männer:

1) Hell
2) Dunkel
3) Gesättigt (ohne Beimischung grau)
4) Gedämpft (weich)
5) Warm
6) Kalt

Vergleichen Sie sich mit den gegebenen Typen und bestimmen Sie, welcher ihrer Ihrem Äußeren in vollem Grad ähnlich ist. Und ersten Farbtyp Hell betrachten wir im nächsten Artikel nach Farbwissenschaft.